TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Handball | Aktive Mannschaften | 1. Männer | Spitzenduo weiter Kopf an Kopf

Spitzenduo weiter Kopf an Kopf

BEZIRKSOBERLIGA MÄNNER TG Friedberg und TSF Heuchelheim gewinnen / HSG Hungen/Lich siegt in Oberkleen

GIESSEN - (hse). Die TSF Heuchelheim und die TG Friedberg ziehen an der Tabellenspitze der Handball-Bezirksoberliga ihre Kreise und haben sich bereits mit vier Punkten von der Konkurrenz abgesetzt. Beide kamen am sechsten Spieltag zu ihren sechsten Sieg. So gewannen die TSF gegen die HSG Pohlheim II mit 32:22 und haben wie die Friedberger, die gegen den TuS Vollnkirchen mit 33:25 siegreich blieben, 12:0 Punkte auf dem Konto.

TSF Heuchelheim - HSG Pohlheim II 32:22 (16:9): Christian Schäfer, bei den Pohlheimern als Coach und als Spieler im Einsatz war, räumte ein, dass die Heuchelheimer eine Nummer zu groß für die HSG-Zweite waren. Gegen die "aggressive Heuchelheimer Deckung" habe sich seine Mannschaft nicht durchsetzen können und im Angriff oft unvorbereitet abgeschlossen. Claus Well, der Trainer des Tabellenführers, hatte dagegen allen Grund, mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden zu sein. Die TSF führten nach 15 Minuten bereits mit 10:5, 15:7 hießen es nach 26 Minuten. Die TSF schienen einem Kantersieg entgegenzusteuern. 17:9 lautete der Spielstand in der 31. Minute, ehe die Pohlheimer vor allem dank ihres elffachen Torschützen Johannes Kreß Tor um Tor aufholten. 20:15 lautete der Spielstand nach 42 Minuten. Erst in den letzten zwölf Minuten nahm das Spiel der TSF wieder Fahrt auf. 24:18 lautete der Spielstand in der 49. Minute. - Tore Heuchelheim: Los Santos (7), B. Hofmann, Kruse (je 4), Kröck, Weber, N. Hoffmann (je 3), Schmidt, Koch (je 2), Billek (1/1), Bley, Rinn, Kaplan (je 1); - Pohlheim: Kreß (11/2), Schmandt (3), Erb, Schäfer (je 2), Schöbe, Trotz, Dönicke, Koppermann (je 1).

Quelle: Gießener Anzeiger vom 30.10.2017 (Online: http://www.giessener-anzeiger.de/…/spitzenduo-weiter-kopf-a…)