TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Handball | Jugend | weibliche E

 

>> Tabelle << . . . . . . . . . . >> Spielplan <<


Der Kader der weiblichen Jugend E

hinten von links: Trainerin Tanny, Greta, Pia, Emma, Lilliana, Charlotte, Viktoria, Tugce, Trainer Janis, Trainer Michel

mitte von links: Lena, Emilie, Katharina, Zoe, Jule

vorne von links: Laureen, Zoe, Jule

es fehlen: Laureen, Mia und Kati

 

 


Liebe Handballfreunde,

das Trainerteam der weiblichen E-Jugend wird dieses Jahr durch Michel Bechlinger und Janis Konopka ergänzt, die damit Tanny Rinn unterstützen. Tanny war bereits drei Jahre lang Co-Trainerin mit Rolf Römer; Michel und Janis werden ihre ersten Trainererfahrungen machen.

Neu ist dies natürlich auch für die Spielerinnen, die sich aber schnell an die neuen Mannschaftsverantwortlichen gewöhnt haben.

Die junge Mannschaft hat ihre Klasse in der Vorbereitung schon mehrmals gezeigt, gewann eines von vier Turnieren, belegte einmal den zweiten und zweimal den dritten Platz. Auch die Trainingseinheiten werden ambitioniert und motiviert angenommen, was sich auf dem Feld zeigte und sich hoffentlich auch in der neuen Saison in der B-Klasse widerspiegelt.

Mit 17 Spielerinnen ist der Kader sehr groß und zeigt deutlich das Interesse der Jugend am Handballsport. Auch deshalb ist ein zusätzlicher dritter Trainer hilfreich.

Das Ziel für die kommende Runde wird sein, an die guten Leistungen der Vorbereitung anzuknüpfen und die Mädels individuell sowie als Team stärker zu machen. Die Voraussetzungen dafür sind auf jeden Fall vorhanden.

Mit Vorfreude, Neugierde und Motivation schauen die drei Trainer auf eine neue Saison, auf spannende Spiele und zahlreiche Tore. Die Mischung aus Spaß und Spiel im Trainingsbetrieb und die gute Stimmung zwischen den Mädels lassen uns hoffnungsvoll in die Liga starten.

Tania Rinn, Michel Bechlinger und Janis Konopka



Neuanfang bei den TSF Heuchelheim gelungen!

Weibliche E-Jugend wird Meister Bezirk A 2015/2016.

Ein großartiger Erfolg, bedenkt man, dass erst in 2012 bei den Handballern das Projekt „Aufbau einer weiblichen Jugend“ angefangen wurde.

Über die Zeit in den Minis und mit einem vorzeitigen Spieljahr 2013/14 in der E-Jugend haben sie sich kontinuierlich weiterentwickelt. Über einen 3. Platz im letzten Spieljahr beenden sie nach 15 Spieltagen, ohne ein Spiel abgegeben zu haben, die Hallenrunde 2015/2016.

Hinten
Eve Yan, Luisa Bayer, Nadja Galinski, Lisa Brosig, Anna Krieger, Aleyna Kocar

Mitte
Trainer Rolf Römer, Larissa Bishon, Emma Anderl, Lia Martin, Melike Neidel, Melina Mühlhaus, Liv Plüschke

Vorne
Sandra Kruschek

Es fehlen: Sera Eroglu und Betreuerin Hatice Neidel

 

Handball - weibliche Jugend E +D 2015/2016

Ab Anfang September 2014 erhielten wir ganz überraschend Verstärkung im Übungsleiterteam. Lea Balser absolvierte ein Freiwilliges Soziales Jahr ( FSJ ) bei den TSF Heuchelheim und hatte sich u. a. für eine  Mitarbeit bei der weiblichen Jugend entschieden. Wir danken Lea für ihr Arrangement und für ihre Zuverlässigkeit und wünschen ihr bei der Ausbildung im DFB, alles Gute.

Eine bemerkenswerte Leistung der Mädels in der Spielrunde 2014/2015. Auf Anhieb wurden sie Tabellendritter in dem Bezirk A und mussten sich nur dem Staffelsieger Hungen/Lich und dem zweiten Biebertal beugen. Wir sind stolz auf das erreichte und freuen uns schon auf die 2. Saison in der Bezirksliga A.

In den Trainingseinheiten legen wir neben dem Spaß und Spiel noch sehr viel Wert auf Technik und Motorik. Weiterhin ist es wichtig, die neuen Spielerinnen in die Spielsysteme  zu integrieren. Das klappt hervorragend, da sie immer mit viel Spaß und Freude dabei sind.

Folgende Mädels spielen in der Weiblichen E-Jugend:

Anna Krieger, Emma Anderl, Eve Yan, Aleyna Kocar, Azra Bostanci, Melina Mühlhaus, Melike Neidel, Sandra Kruschek, Nadja Galinski, Liv Plüschke, Larissa Bishon, Lisa Brosig und Sera Eroglu.

Leider ergeben die fünf Mädels des Jahrgangs 2004 (Viktoria Lest, Zarah Yan, Naemi Onar, Lene Ebert und Franca Schwarze ) noch keine spielfähige Mannschaft, sodass wir aber zur Überbrückung, ein für sie zugeschnittenes Trainingsprogramm anbieten werden und hoffen dann im nächsten Jahr - mit dem Jahrgang 2005 - zwei D-Jugend Mannschaften stellen zu können.

Seit April 2015 trainieren fünf Mädels aus dem Mini-Bereich kontinuierlich bei den „Großen“ mit. Über die Anmeldung an einer Mini-Spielrunde, wollen wir sie gezielt an den Handball heranführen.

Für den 6. September 2015 haben wir ein Turnier für weibliche E-Jugend und D-Jugend Mannschaften ausgeschrieben. Eine Woche später sind wir wieder beim "Zürich Cup" in Wettenberg angemeldet. Spätestens dort werden wir sehen können, wie sich die Mädels weiter entwickelt haben.

 

Für die Spielzeit 2015/2016 werden wieder neue Änderungen in den  "Durchführungsbestimmungen der Wettkampfstruktur im Jugendhandball" eingeführt.

Gültig für E-Jugend:

  1. Die Mannschaften spielen 1. Halbzeit 2 x 3gegen3 und in der 2. Halbzeit 6gegen6.
  2. Im 6gegen6 ist eine Manndeckung über das komplette Spielfeld oder aber spätestens ab der Mittellinie vorgeschrieben. Es muss eine klare Zuordnung zwischen Angreifer und Abwehrspieler erkennbar sein.
  3. Die Spielerinnen dürfen in beiden Spielsystemen nur bei Ballbesitz gewechselt werden.
  4. Der Torhüter darf die Mittellinie nicht überschreiten.
  5. Der Anwurf erfolgt im 6gegen6 immer an der Mittellinie.

Das Spiel offensiv erlernen bedeutet daher:
* das Spiel wird in Breite und Tiefe geöffnet,
* ein ausgeprägtes Mittelfeldspiel entsteht,
* das Spiel 1gegen1 mit/ohne Ball steht im Vordergrund,
* die Grundlagen der individuellen Spielfähigkeit werden ausgebildet,
* Flexibilität und Kreativität werden entwickelt,
* motivierende Lern- und Spielerlebnisse stehen im Vordergrund.

Training Sporthalle Heuchelheim
Dienstags           15:00-16:30 Uhr
Donnerstags      15:00-16:30 Uhr

Turniere
19. April 2015                   - Hallenturnier Sporthalle Heuchelheim - 1. Platz
14. Juni 2015                   - Feldturnier in Nordeck - 1. Platz
27. Juni 2015                   - Hallenturnier in Södel - 1. Platz
06. September 2015       - Hallenturnier Sporthalle Heuchelheim
11. September 2015       - Hallenturnier in Wettenberg

Verschiedenes
23.07.2015 - kleine Radtour zum „Anker“ und über den Lahnuferweg zur „Atzbacher Mühle“
20.09.2015 - kleine Wanderung mit der Besichtigung  „Bismarckturm“

Rolf Römer

Spielrunde 2015 / 2016

Vorne links nach rechts:
Larissa Bishon, Viktoria Lest, Sandra Kruschek, Emma Anderl

Mitte links nach rechts:
Melike Neidel, Anna Krieger, Franca Schwarze, Lene Ebert, Liv Plüschke, Melina Mühlhaus, Lisa Brosig

Hinten links nach rechts:
Lea Balser, Nadja Galinski, Azra Bostanci, Eve Yan, Naemi Onar, Zarah Yan, Rolf Römer, Lara Hunold

Es fehlen:
Aleyna Kocar,  Sera Selin Eroglu und Anabelle Rabanus

Die weibliche Jugend bei der Radtour und Eisessen - Franziska Bishon, Lena Pitz, Laureen Ferdek, Mia Stork

 

Handball - weibliche Jugend E

Sonntag den 19.04.2015
Turnier der weiblichen Jugend E in der Sporthalle Heuchelheim.
Beginn 13:00 Uhr Ende gegen 17:30 Uhr!

Trainingszeiten ab 13.04.2015
Dienstag        15:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag  15:00 - 16:30 Uhr

Spielrunde
Nachdem die Saison 2014/2015 schon wieder Geschichte ist, bereiten wir uns nun ganz langsam auf die kommenden Aufgaben vor. Wie bereits erwähnt haben wir ein Spielfest in der Planung und hoffen, dass die eingeladenen Mannschaften ihre Zusagen halten werden.

Bemerkenswerte Leistung der Mädels in dieser Saison - auf Anhieb wurden sie Tabellendritter in dem Bezirk A und mussten sich nur dem Staffelsieger Hungen/Lich und dem zweiten Biebertal beugen.

Vielen Dank an alle Eltern, die bei den Heimspielen für Kaffee und Kuchen sorgten. Danke an Lara Hunold, Hatice Neidel und Lea Balser, die mich tatkräftig in der Betreuung der Mädels unterstützten. Danke auch an Tanja Krieger für die Organisation des Kiosk, sowie Jan Mühlhaus und Harald Kruschek, die als Sekretäre und Zeitnehmer immer anwesend waren.

Rolf Römer

 

Weibliche Jugend E - Turnier 2014 in Heuchelheim

wJE Turnier 2014

Weibliche Jugend E - Turnier 2014 in Heuchelheim

Die TSF Heuchelheim Handball hatten am Samstag dem 6. September 2014 zu einem Vorbereitungsturnier für weibliche E-Jugendmannschaften eingeladen. Trotz den erst zu Ende gegangenen Sommerferien, hatten folgende Mannschaften ihre Zusage gegeben: JSGwE Leihgestern/Pohlheim, JSGwE Kleinlinden/Lützellinden, KSG Bieber, TV Hüttenberg, HSG Münzenberg/Gambach und die TSF Heuchelheim.

Es war ein gelungener Tag und allen Mädels hatte es großen Spaß gemacht, den mit angereisten Eltern bzw. Angehörigen ihr Handballspielen zeigen zu können. Die Sekretär/Zeitnehmerfunktion lag in den Händen von Harald Kruschek und Jan Mühlhaus. Als Schiedsrichter fungierten Lukas Wingefeld, Michael Papke und Gerd Becker. Nach dem letzen Spiel konnte dann Organisator Rolf Römer die Pokale/Medaillen sowie Süßigkeiten an die Mannschaften verteilen. Turniersieger wurden die KSG Bieber, gefolgt von Heuchelheim, Leihgestern, Münzenberg, Kleinlinden und Hüttenberg.

Für das leibliche Wohl hatten unter anderem die Eltern der Mädels aus Heuchelheim bestens gesorgt.

 

Weibliche Jugend E - Turniersieger in Driedorf

Turniersieger in Driedorf am 12. Juli 2014

Weibliche Jugend E – Turniersieger in Driedorf

Zur Zeit besteht unser Team aus 16 Spielerinnen und 2 Übungsleitern. Eine richtige Vorbereitungsphase gibt es in diesem Jahr auf Grund der späten Sommerferien nicht.

Dafür nahmen wir an einem Feldturnier in Nordeck ( 2. Platz ) und einem Hallenturnier in Driedorf ( 1. Platz ) teil.

Unsere Mädels starten in der Saison 2014/2015 in der Bezirksliga A - die höchste Spielklasse in der E-Jugend.

Wir trainieren zweimal in der Woche:

Dienstags        15:00-16:30 Uhr Sporthalle Heuchelheim

Donnerstags   15:00-16:30 Uhr Sporthalle Heuchelheim.

Noch vor der neuen Spielrunde werden wir am 6. September 2014 ein Turnier für weibliche E-Jugend Mannschaften in der Sporthalle ausrichten. Eine Woche später sind unsere Mädels an dem "Zürich Cup" in Wettenberg angemeldet. Spätestens dort werden wir sehen können, wie sich unsere Mädels weiter entwickelt haben.

In den Trainingseinheiten legen wir neben dem Spaß und Spiel noch sehr viel Wert auf Technik und Motorik. Weiterhin ist es wichtig, die neuen Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren. Das funktioniert hervorragend, da die Mädels immer mit Freude dabei sind.

Kader der WJE Saison 2014/2015:

Franca Schwarze, Anna Krieger, Aleyna Kocar, Eve Yan, Zarah Yan, Viktoria Lest, Melina Mühlhaus, Melike Neidel, Sandra Kruschek, Nadja Galinski, Liv Plüschke, Larissa Bishon, Lene Ebert, Lisa Brosig, Naemi Onar, Emma Anderl.

Rolf Römer

 
Weitere Beiträge...


Seite 1 von 2

Nächste Termine

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031