TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

TSF Heuchelheim

Deutscher Engagementpreis

 

Pressemitteilung für Online-Abstimmung Publikumspreis

Turn- und Sportfreunde Heuchelheim sind für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert. Nur die Ausrichter der rund 630 regionalen wie überregionalen Engagementpreise können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Als Gewinner des Heinz-Lindner-Preises gehen die TSF Heuchelheim ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Ausgezeichnet wurden die TSF Heuchelheim für das herausragende Engagement im Bereich der inklusiven Vereinsarbeit im Tischtennis.

Das schnellste Rückschlagspiel inklusiv

Die Tischtennisabteilung des TSF Heuchelheim hat im Jahr 2015 eine Behindertensparte gegründet. Der Impuls ging vom Vereins- und gleichzeitig Landestrainer für Tischtennis für Behinderte sowie der Vorbereitung und Ausrichtung der Deutschen Tischtennismeisterschaft für Behinderte in Heuchelheim aus. Bereits ausgeschiedene Erkrankte stiegen wieder trotz ihrer Behinderung in den Sport ein, junge neue Menschen mit Behinderung wurden motiviert und trainieren jetzt gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern. 15 Sportler mit Behinderung sind mittlerweile in der TT- Abteilung integriert.

In den Tischtennismannschaften sind nichtbehinderte und behinderte Sportler gemeldet. Bei der Ausrichtung von Meisterschaften für Behinderten helfen Nichtbehinderte aus anderen Abteilungen mit. Der inklusive Ansatz seit Gründung der Behindertenabteilung hat ein Umdenken bei den Vereinsmitgliedern bewirkt.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Die TSF Heuchelheim haben jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 5. Dezember 2017 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen im Herbst alle Bürgerinnen und Bürger per Online-Voting ab.

PUBLIKUMSPREIS 2017

Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten!

Vom 12. September bis 20. Oktober findet die Abstimmung über den Deutschen Engagementpreis statt. Rund 680 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Die TOP 50 der öffentlichen Abstimmung gewinnen zudem die Teilnahme an einer kostenfreien Weiterbildung in Berlin.

Wir laden Sie ein, sich an der Abstimmung zu beteiligen und Ihre persönlichen Favoritinnen und Favoriten unter allen Teilnehmenden auszuwählen. Das Projekt mit den meisten Stimmen gewinnt! Unten finden Sie die teilnehmenden Projekte in einer zufälligen Reihenfolge angezeigt. Außerdem können Sie sich die Teilnehmenden nach Bundesländern oder Themenfeldern sortiert anzeigen lassen. Die Ergebnisse können Sie sich in der Liste oder auf der Karte anzeigen lassen. Sie haben zudem die Möglichkeit im Suchfeld unten nach einem bestimmten Projekt zu suchen.

https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/suchwort/heuchelheim/bundesland/he/themenfeld/sport/

Wir freuen uns über die Nominierung und damit wird das Engagement  der Tischtennisabteilung und der TSF gewürdigt.

Die Abstimmung darf jetzt mit ihrer / eurer Hilfe in einem finalen Schritt uns vielleicht eine Würdigung zukommen lassen.

Jetzt können wir nur hoffen, dass sie / ihr mitmacht.

Wir sagen schon vorab  Danke.

Vorstand der TSF Heuchelheim

TSF Heuchelheim

 


 

Kreismeisterschaften der Schüler U14 & U12

E-Mail Drucken PDF

Kreismeisterschaften der Schüler U14+U12 erfolgreich durchgeführt!


Die diesjährigen Kreismeisterschaften der 10-13 Jährigen waren mit 100 Teilnehmern gut besucht und ließen sich bei gutem Wetter noch etwas vor der geplanten Zeit abwickeln.

 

Die Bilanz mit einem Stadionrekord, einem Vereinsrekord im 50m-Hindernissprint durch Sarah Zalucki und insgesamt 31 Bestleistungen der jungen Heuchelheimer Teilnehmer kann sich sehen lassen.

In die Liste der Kreismeister konnten sich gleich mehrere Heuchelheimer Athleten eintragen.

Kim Brückel (W 12) ganze vier Mal! Sie gewann den Weitsprung mit 3,99m, das Kugelstoßen mit 6,65m, den Ballwurf mit 33m und den Speerwurf mit 24,63m.

Im ganz engen Weitsprung-Wettbewerb landeten ihre Teamkameradinnen Anna Hotes mit 3,91m auf dem fünften und Alicia Bachmann mit 3,87m auf dem siebten Platz.

Anna Hotes konnte noch den Hochsprung mit 1,23m für sich entscheiden.


Bei der W11 konnte Hannah Bepler im 50m-Hindernissprint mit 9,59sec. Vizemeisterin werden.

Einen weiteren Kreismeistertitel gewann Paul Hecker (M10) mit 1,10m im Hochsprung.

Sten Leimann (M11) wurde mit knappem Rückstand Vizemeister im 50m-Hindernissprint.

 

Aufstieg nur ganz knapp verpasst

E-Mail Drucken PDF

Die 1.Männermannschaft scheiterte denkbar knapp am Aufstieg in die Landesliga Mitte. Nach einer sehr guten Saison, wurde das Ziel, hinter dem Favoriten Griedel den 2. Platz zu belegen, trotz zahlreicher Spielerausfälle durch Verletzungen, vor allem in der Rückrunde, am Ende souverän geschafft. Trotz dieser Umstände beendete das Team sogar punktgleich mit dem Tabellenersten, nur aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs, die Saison.

Leider fehlten in den beiden Relegationsspielen wieder Spieler wegen Verletzung und aus privatem Grund! Jedoch bot die Mannschaft in beiden Spielen eine überragende kämpferische Leistung und scheiterte nur ganz knapp, mit jeweils einem Sieg und Niederlage, an Eppstein (42:43 Tore!); das einzig Negative: einige gute Wurfmöglichkeiten wurden vergeben. Die Spiele waren jeweils, vor großen Zuschauerkulissen (Heimspiel ca. 700 Zuschauer), Werbung für den Handball.

Vielen Dank unseren Zuschauern für die hervorragende Unterstützung von den Rängen; nach Eppstein fuhren 2 Fanbusse und einige Privatautos!

Eins ist sicher: Die Mannschaft wird in der nächsten Saison wieder ordentlich Gas geben und mit ähnlicher Unterstützung eine gute Platzierung erreichen!

Zum Schluss noch allen Trainern, Betreuern, Vorstandsmitgliedern, Schiedsrichtern, Sekretären, Sponsoren und sonstigen Helfern der Handballabteilung sowie denZuschauern besten Dank für die Unterstützung während der abgelaufenen Saison!

„Nach der Saison ist vor der Saison!“ Wir freuen uns auf die Neue!

 

Pokalrunde – Gerätturnen weiblich

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag, den 20. Mai 2017 findet in der Sporthalle in der Schwimmbadstraße der 2. Rundenwettkampf der Gaupokalrunde der Turnerinnen statt.

Nach dem 1. Rundenwettkampf im April in Krofdorf-Gleiberg werden nun in Heuchelheim die Gesamtsieger der Pokalrunde gekürt. Von 8.00 bis ca. 20.30 Uhr werden die Turnerinnen unterschiedlicher Altersgruppen ihre Übungen am Sprung, Reck/Barren, Balken und Boden präsentieren. Auch die Turnerinnen der TSF Heuchelheim sind mit mehreren Mannschaften vertreten und freuen sich über Unterstützung aus dem Publikum. Für Essen und Getränke ist ebenfalls bestens gesorgt.

Zeitplan:

1. Durchgang 8.00 – 12.00 Uhr (8:00-8:20 Uhr Erwärmung)
WK 8
xx
9 Jahre und jünger

P2-P4

 

Regions-Blockmeisterschaften in Gießen

E-Mail Drucken PDF

Starker Start in ein neues Wettkampfjahr!


Die TSF Heuchelheim waren dieses Jahr mit 9 Athleten bei den Regions-Blockmeisterschaften im Gießener Weststadion am Start und brachten gute Leistungen mit nach Hause.
Christopher Knoop erreichte im Block Sprint/Sprung der M14 einen sehr guten 6. Platz und überzeugte mit neuen Bestleistungen im Speer (35,59m), im Weitsprung (4,86m) und im Hochsprung (1,46m). Er sicherte sich damit nicht nur die Qualifikation für die Hessischen Blockmeisterschaften, sondern auch bereits die hessische Qualifikationsweite für den Speerwurf.

 

Christopher Knoop

Die Qualifikation für die hessischen Blockmeisterschaften schafften ebenfalls Marlene Bender im Block Sprint/Sprung der W15 mit 1964 Punkten und auch Jamie Herbert im Block Wurf erreichte in der W15 mit 1843 Punkten die Quali. Sie muss lediglich die geforderte Zusatzqualifikation im Diskuswurf (24m) noch erbringen.

Marlene Bender

Verletzungsbedingt konnte Sophia Zalucki ihren Wettkampf im Block Sprint/Sprung der W14 nicht mit vollen Leistungen durchziehen, um so beachtlicher, dass sie es auf einen 3. Platz geschafft hat und mit 2203 Punkten ebenfalls zu den Hessischen Blockmeisterschaften im Juni nach Hofgeismar fahren kann. Mit ihrem Hürdenlauf in 13,50 sec. über 80m hat sie sich ebenfalls schon einen Startplatz bei den Hessischen Einzelmeisterschaften gesichert.


Auch in den jüngeren Jahrgängen wurden gute Ergebnisse erzielt. In der W12 wurde Kim Brückel 3. im Block Sprint/Sprung, dicht gefolgt von Anna Hotes mit dem 5. Platz (1758 Pkt.) und Alicia Bachmann mit Platz 6 (1663 Pkt.). Hierbei haben wir uns besonders über die neuen Bestleistungen von Kim im Speerwurf (28,29 m) und von Alicia und Anna im Hochsprung (beide 1,22m) gefreut.

Anna Hotes

Im Block Lauf gingen Leonie Keller in der W12 und Till Radeck in der M12 an den Start. Leonie erzielte 1611 Punkte, Till erreichte 1325 Punkte. Beide lieferten gute Leistungen ab und schafften es ihre Konzentration über teilweise sehr lange Wartezeiten aufrecht zu halten. Im abschließenden 800m Lauf zeigte die Uhr bei Leonie starke 3:02,01 min. und bei Till 3:13 min. an.

In der Altersklasse W und M12 gibt es keine Qualifikation für hessische Blockmeisterschaften, hier werden hessenweit die 25 besten Ergebnisse zugelassen, wir drücken die Daumen!

 

TSF-Sportfreizeit

E-Mail Drucken PDF

 

4. Heuchelheimer Freizeitturnier

E-Mail Drucken PDF

 

Bei Facebook findet ihr aktuelle News und weitere Informationen zu dem Freizeitturnier:

https://www.facebook.com/freizeitturnier.heuchelheim/

 

Bleib' fit - lauf' mit!

E-Mail Drucken PDF

Der Lauftreff "Fit durch den Sommer" startet in 2017 ab dem 20. April von 19.30 bis 20.30 Uhr immer donnerstags. Treffpunkt ist der Waldparkplatz Kinzenbach.

Gelaufen werden abwechslungsreiche Strecken zwischen 8,5 und 9,5 km,Pluspunkt Gesundheit
je nach Lust und Kondition.

Das Angebot ist qualifiziert gemäß dem Pluspunkt Gesundheit.DTB
– neue Mitläufer sind immer herzlich willkommen :-)

Kerstin Bender

 

Zumba - Kursbeginn im April

E-Mail Drucken PDF

Zumba Logo

Schnupperstunde mit der Möglichkeit zur Kursanmeldung am Mittwoch, den 19.
April
um 19.45 Uhr in der Turnhalle Wilhelmstraße

  • ab dem 26. April beginnt dann der neue Kurs mit festem Teilnehmerkreis
  • immer mittwochs, 19.45 bis 20.45 Uhr, 9 Termine, Turnhalle Wilhelmstraße
  • Leitung durch unsere lizensierte Zumba-Instructorin Tjorven
  • auch für Einsteiger geeignet
  • TSF-Mitglieder: 9,00 Euro, Nicht-Mitglieder: 36,00 Euro

Voraussichtliche Kurstermine: 26.04. / 03.05. / 10.05. / 17.05. / 24.05. / 31.05. / 07.06. /
14.06. / 21.06.

Wir freuen uns auf dich!

 


Seite 3 von 18