TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Tischtennis | News
News

Bericht Hessische Para TT- Meisterschaften 2020

E-Mail Drucken PDF

 

Ein Bericht von Harald Römer, Fotos von Ralf Neul

Ein arbeitsreiches, anstrengendes, aber auch erfolgreiches und gut gelauntes Wochenende liegt hinter uns. Die TT-Abteilung der TSF Heuchelheim hat mit dieser Durchführung der Hessenmeisterschaft des HBRS am 18.01.2020 gleich mehrmals hervorragende Werbung betreiben können: Für den TT-Sport, für den Behindertensport, für die TSF Heuchelheim und natürlich auch für die Gemeinde Heuchelheim.

Der Schirmherr Bürgermeister Steinz, Landestrainer Fabian Lenke und Landesfachwart Udo Winkler konnten sich eindrucksvoll vom Leistungsstand der hessischen Behindertensportler Tischtennis überzeugen.

Mit der Erfahrung vergangener Turniere ist es uns gelungen eine Rundum gut gelungene Meisterschaft durchzuführen. Angefangen von der Turnierleitung, über Schiedsrichtertätigkeiten, hin zum technischen Dienst mit Aufbau etc und last but not least der Aufgabe der Verköstigung der Sportler und Sportlerinnen und aller Übrigen hat das umfangreiche Engagement vieler Mitglieder aus der TSF-Abteilung mit dem reibungslosen Hand-in-Hand-Arbeiten dies alles möglich gemacht. Dafür gebührt Allen herzlicher Dank!

Der einzige Wermutstropfen war die geringe Resonanz der Meisterschaften durch den TT-Sportkreis Gießen. Hier hätte die auch sportlich herausragende Veranstaltung den einen oder anderen Gast mehr verdient gehabt. Aber, das ist auch an anderer Stelle so, Tischtennis ist in aller Regel kein Zuschauersport, sondern ein Ich-Spiel-Lieber-Selbst-Sport und das galt dann auch für die Hessenmeisterschaft 2020 in Heuchelheim.

 

Kommen wir nun zum sportlichen und damit natürlich entscheidenden Teil der Meisterschaft. Beste Teilnehmerzahl ever, wie gewohnt überaus sportlich fairer, kameradschaftlicher und angenehmer Umgang der Sportler und Sportlerinnen untereinander, die damit auch ein Beispiel für die Arbeit unseres Landestrainer Fabian Lenke setzten, dem es gelungen ist, in Hessen den Behindertensport im Tischtennis nicht nur sportlich erfolgreich weiterzuentwickeln, sondern auch die Bedeutung der sportlich sozialen Kompetenzen im Wettkampf und beim Training zu unterstreichen. Hier kann sich manch Einer und manch Eine im Verbandsspielgeschehen des HTTV eine Scheibe abschneiden.

Kommen wir nun zur den Platzierungen der TSF-Mitglieder:

Viermal konnten die TSF die Hessenmeisterschaft erringen:

Einzel                    WK 7+8 Jochen Wollmert

Einzel                    WK 9+10 Uwe Weber

Einzel Damen        WK AB  Christine Lenke

Einzel Herren         WK AB Robert Volkmann

 

Sechsmal konnten die TSF die Vizehessenmeisterschaft erringen:

Einzel Herren       WK 1-5 Andreas Bernhardt

Einzel Herren       WK 6 Steffen Schäfer

Doppel  Damen   WK AB Christine Lenke mit Tiziana Oliv (Elgershausen)

Doppel Herren    WK 6-11+AB Jochen Wollmert und Elias Monden

Einzel Herren       WK 11 Ferenc Römer

Einzel Herren       WK AB Martin Menzel

 

Dreimal konnten die TSF den 3.Platz erringen:

Einzel Herren      WK 9+10  Elias Monden

Einzel Frauen      WK 1-5   Frieda Dietz

Einzel Herren       WK 6      Thomas Richel

 

sowie einen 4. Platz

Doppel                 WK 1-5  Andreas Bernhardt/Frieda Dietz

 

Des weiteren waren mit durchweg guten Leistungen für Heuchelheim am Start:

Jens Seneberg, Julian Ohly, Luka Lorenz, Julius Kraft. Darunter noch recht junge Sportler, die bei der Hessenmeisterschaft Gelegenheit hatten sich zu zeigen und Erfahrungen zu sammeln. Alle können mit ihren gezeigten Leistungen zufrieden sein und gerade mit Blick auf ihr Alter scheint die Behindertensportabteilung der TSF Heuchelheim auch für die Zukunft gut aufgestellt.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein tolles Abendessen, das von der Firma RINN Beton und Natursteine gesponsert wurde.  Vielen Dank dafür!

 

TT Para Hessenmeisterschaften

E-Mail Drucken PDF

 

18.01.2020- TT Para Hessenmeisterschaften

Mit einem Highlight nicht nur in sportlicher Hinsicht startet das Jahr 2020. Am Samstag, 18. Januar

werden in der Sporthalle in Heuchelheim an der Lahn die Hessischen Tischtennismeisterschaften im

Behindertensport ausgetragen. Heuchelheim, einer von zwei Paralympischen Trainingsstützpunkten für

Tischtennis in ganz Deutschland wird damit Turnierort für das hessische Vorbereitungsturnier auf die

Paralympics in Tokio. Die Ausrichter von den TSF rechnen am 18. Januar 2020 mit  einer Rekordbeteiligung

von über 55 Teilnehmern in allen Para-Wettkampfklassen, darunter die besten Tischtennisspieler mit Handicap

Hessens, ob im Rolli oder als sog. Steher mit unterschiedlichem Behinderungen. Auf welchem Niveau hier

gespielt wird, wird gar manchen erstaunen.  Einige der Para-Sportler werden, wenn es gut läuft für Tokio

nominiert, deren Spiele wir vom Fernseher aus verfolgen können. Es wird somit eine sehr interessante

Veranstaltung am 18. Januar, die den Besuch lohnt. Das Turnier beginnt am 18. Januar um 10:30 Uhr

und endet voraussichtlich gegen 16:30 Uhr.
Die TSF Heuchelheim freuen sich auf zahlreiche Zuschauer!

 

Winterwanderung 2019

E-Mail Drucken PDF

Am 27.12.2019 fand die diesjährige TT- Winderwanderung statt, die von Dieter traditionell organisiert wird. Vielen Dank dafür!

 

Mit nachfolgendem Bericht von Heddi und dem Foto von Dany möchten wir für die Veranstaltung werben, damit diese im nächsten Jahr weiteren Zulauf erfährt:

 

Um 10:00 Uhr starteten wir bei angenehmen Temperaturen vom Heuchelheimer Kreuz aus, vorbei an den Seen über Dutenhofen nach Münchholzhausen eine gemütliche Wanderung von ca. 2 Stunden Dauer. Mit einem kurzen Zwischenstop am Dutenhofener See haben wir in der Gaststätte "Zur Krone" bei leckerem Mittagessen und ausreichenden Getränken einen netten Nachmittag verbracht. Ein Teil der Gruppe hat den Nachhauseweg auch wieder zu Fuß angetreten. Ein kleiner Kreis hat nach dem Eintreffen in Heuchelheim noch mal einen Abschluss in der Ludwigsburg gewagt.

 

Alles in allem eine schöne und unterhaltsame Wanderung, die in 2020 sicherlich ihre Fortsetzung findet.

 

Hessenliga Weibliche Jugend

E-Mail Drucken PDF

TSF Mädels starten mit Sieg in die Hessenliga-Saison

 

6:3 war auf der Spielanzeigetafel zu lesen. Die vier TSF Mädels hatten es tatsächlich geschafft,

die favorisierte Mannschaft aus Staffel zu bezwingen.

In den Doppeln gelang nur dem Duo Paula Engel / Selis Schmalz ein klarer Sieg, doch in den Einzeln

drehten insbesondere Solveig Ehrt und Selis Schmalz mit je zwei Siegen auf. Den 6. Punkt holte die

 

 

erst 8jährige Kira Aeberhard für ihr Team.

 

Vereinsmeisterschaften 2019

E-Mail Drucken PDF

Michel Weiss ist Vereinsmeister der Aktiven 2019-

Shady Elzaher im Doppel und Nachwuchs ganz oben

Erneut eine Rekordbeteiligung konnten die TT-Vereinsmeisterschaften der TSF Heuchelheim 2019 verzeichnen. Weit über 40 Spielerinnen und Spieler nahmen bei sommerlichen Temperaturen in der Halle am 30. August 2019 an dem vereinsinternen Wettkampf teil. Darunter auch Paralympicssieger Jochen Wollmert, der einen TSF Pressetermin am gleichen Tag mit der Teilnahme an den Vereinsmeisterschaften kombinierte.

Zunächst starteten die Vereinsmeisterschaften wie immer mit den Nachwuchskonkurrenzen. Dabei zeigten unsere jungen Ballartisten wieder tolles Tischtennis wobei sich im Endeffekt unsere Hessenliga-Spielerinnen und Spieler im vereinsinternen Vergleich durchsetzen konnten. So konnte Solveig Ehrt bei den Schülerinnen 15, Shady Elzaher bei den Schülern 15 und Christian Spee bei den Schülern 18 den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Im Anschluss daran fanden die Vereinsmeisterschaften der Aktiven statt, zunächst mit einer Doppelkonkurrenz, dann im Einzel unter Beteiligung von Damen, Herren sowie Behindertensportlern. Zunächst entschied traditionell das Los über den Doppelpartner. Dabei kam es zu interessanten Paarungen wobei folgende Teams mit Behindertensportlern hervorzuheben sind. So schafften Rolli-Fahrer Andreas Bernhardt und Stephanie Seibert, die sich auf die anderen Doppelregeln einstellen musste, den Sprung ins Achtelfinale, Thomas Richel und Martin Hajdu gar ins Viertelfinale und Jochen Wollmert und Christine Lenke scheiterten erst im Endspiel. Im Finale setzte sich das optisch ungleiche Doppel Fabian Lenke und Shady Elzaher durch- herzlichen Glückwunsch!

Im Einzel starteten rund 30 Spieler in einer K.O. Runde, die sich bis in die späten Mitternachtsstunden hinzog. Auch hier kam es zu interessanten Ergebnissen. Während Jochen Wollmert in Martin Hajdu seinen Meister fand, konnte dieser sich anschließend gegen einen stark aufspielenden Andrzej Janicki nicht durchsetzen. Andreas Bernhardt ließ im Rolli seine TT-Klasse aufblitzen und drang ins Viertelfinale gegen Andrzej vor. Doch Andrzej ging auch hier als Sieger vom Tisch und war damit im Endspiel gegen Michel Weiss, der wiederum auf seinem Weg ins Finale unter anderem Fabian Lenke, Christian Spee und Jannik Schaaf besiegen konnte.

Im Endspiel zeigte Michel einmal mehr sein intelligentes Spiel und setzte sich klar gegen Andrzej Janicki durch. Nachdem Michel Weiss zuletzt 2014 Vereinsmeister werden konnte, wird nun sein Name erneut in den Wanderpokal eingraviert. Herzlichen Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister 2019, Michel Weiss! Diesem wurde zum Abschluss des Tages auch die Ehre zuteil, die neuen Timo-Boll-Tische einzuweihen.

Vereinsmeisterschaften Schüler 18, von links: Christian Spee (1. Platz), Shady Elzaher (2.. Platz S und 1. Platz Schüler 15), Tilmann Molzberger (3. Platz), Tom Aeberhard (4. Platz), Linus Rohr (5. Platz)

Vereinsmeisterschaften Schülerinnen, von links: Paula Engel (3. Platz), Solveig Ehrt (1. Platz), Paula Müller (4. Platz), Selis Su Schmalz (2. Platz)

Vereinsmeister im Doppel: Fabian Lenke und Shady Elzaher


Vereinsmeisterschaften Aktive, von links: Andrzej Janicki (2. Platz), Michel Weiss (1. Platz), Andreas Bernhardt (3. Platz), Fabian Lenke (3. Platz)


Michel Weiss weiht einen von zwei neuen Timo-Boll-Tischen ein. Diese kamen bei den Neuen Deutschen Meisterschaften 2019 zum Einsatz und wurden von Timo handsigniert.

 


Seite 1 von 12