TSF Heuchelheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home | Der Verein | Die neue Freiluftsportanlage

Die neue Freiluftsportanlage

Sie ist unser ganzer Stolz und hat das Vereinsvermögen beträchtlich gemehrt, denn die TSF sind auf dem schmucken Gelände mit malerischem Blick in die Lahnaue Inhaber des Erbbaurechts und damit Quasi-Eigentümer.

Damit verbunden sind aber auch gewaltige Lasten, denn die laufende Pflege und Instandhaltung  des Geländes sind nun Aufgabe der TSF. Das ist sowohl wegen der notwendigen Manpower als auch finanziell absolutes Neuland für den Verein. Die Gemeinde gewährt allerdings einen jährlichen Zuschuss, der aber nicht nur die laufenden Kosten sondern auch eine Rücklagenbildung abdecken soll. Das kann schon jetzt als illusorisch bezeichnet werden.

Die Anlage bietet Fußballern und Leichtathleten optimale Möglichkeiten für Training und Wettkampfbetrieb und ist ein gelungener Nachfolger des alt ehrwürdigen Stadions Geiersberg, das mitten in Heuchelheim angesiedelt war und heute einem Kind gerechten Wohngebiet gewichen ist.

Beide Fußallplätze – ein Natur- und ein Kunstrasenplatz – verfügen über Flutlicht und gewährleisten damit auch in der dunklen Jahreszeit exzellente Rahmenbedingungen. Die Leichtathleten finden sämtliche Voraussetzungen vor, um nunmehr auch überregionale Wettkämpfe aus zu richten und sowohl in der Breite als auch in der Spitze Bestleistungen abzurufen. Schon jetzt zeigt sich, dass mit der Jugendleichtathletik der TSF Heuchelheim bis hin zu deutschen Meisterschaften weiterhin zu rechnen ist!

Abgerundet wird die Anlage durch das unter Federführung der Fußballer zusammen mit vielen fleißigen Helfern zum guten Teil in Eigenarbeit errichtete Sportfunktionsgebäude. Gegen so manche Widerstände durch gesetzt, hat sich schnell erwiesen, dass dieses Gebäude für den Wettkampfbetrieb,  aber auch als Anlauf- und damit Identifikationspunkt für die Sportler mit unserem Verein eine unerlässliche Grundlage darstellt.
Seine  Behinderten gerechte Bauausführung bietet Möglichkeiten der Nutzung weit über
den Sportbetrieb hinaus. Die vorhandenen Schlafmöglichkeiten auf der Empore erlauben zudem Kinder- und Jugendgruppen,  mehrtägige Veranstaltungen auf dem Gelände durchzuführen.