Ankündigung: 17./18. Juni 2022- Deutsche Para-Mannschaftsmeisterschaften in Heuchelheim!

Ankündigung: 17./18. Juni 2022- Deutsche Para-Mannschaftsmeisterschaften in Heuchelheim!

Eine besondere Neuigkeit hat dieser Tage Heuchelheim erreicht. Sechs Jahre nach den Deutschen Para-Tischtennis Meisterschaften im Einzel haben die TSF den Zuschlag bekommen die Deutschen Tischtennis Mannschaftsmeisterschaften im Behindertensport auszurichten, die am 17./18. Juni 2022 stattfinden werden.

Da kurzfristig ein neuer Ausrichter gesucht wurde, konnten die TSF in die Bresche springen und haben auch dank der beeindruckenden Deutschen Meisterschaften in 2016 die Turnierausrichtung übertragen bekommen. Das Turnier fand damals unter großer öffentlicher Resonanz statt und zeigte Vielen die Faszination des Behindertensports auf. Denn Para- Tischtennis ist etwas Besonderes und berührt nicht nur wegen der beeindruckenden Ballwechsel. Zudem sorgten damals Schauspieler Til Schweiger und Fußballtrainer-Legende Dragoslav Stepanovic, die zusammen die Siegerehrungen vornahmen, für unvergessliche Momente bei den Anwesenden.

Anders als in 2016 wird diesmal nicht der oder die beste Einzelspieler(in) im Behindertensport, sondern die beste Mannschaft Deutschlands im Para- Tischtennis ermittelt. Alle Landesverbände Deutschlands werden dafür im Juni Mannschaften mit Tischtennis Spieler*innen mit unterschiedlichen Graden der körperlichen Behinderung oder einer geistigen Behinderung nach Heuchelheim entsenden. Dies bedeutet, es sind die Wettkampfklassen 6- 11 und AB der sogenannten Steher vertreten. Zur Erläuterung: je kleiner die Zahl desto größer die Behinderung. Die weiteren Wettkampfklassen sind den Rollis vorbehalten, die bei diesen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften nicht am Start sind.

Das Turnier beginnt am Freitag, 17. Juni und endet am Samstag, 18. Juni 2022. Namhafte Vereine wie Borussia Düsseldorf oder RBS Solingen werden voraussichtlich mit Mannschaften vertreten sein. Sie konnten in der Vergangenheit manchen Titel mit nach Hause nehmen. Auch die TSF Heuchelheim werden voraussichtlich als Lokalmatadoren eine Mannschaft ins Rennen schicken. Wie man hört, wird auch Jochen Wollmert, mehrfacher Paralympicssieger für die TSF an den Start gehen. Alles in Allem verspricht es wieder großen Sport und bewegende Momente in der Großsporthalle in Heuchelheim zu geben. Da wäre es natürlich toll, wenn auch viele Zuschauer zu dem Event kommen würden. Daher bitte schon mal den Termin am 17./18. Juni 2022 vormerken.

Aktuell laufen nun die Vorbereitungen auf Hochtouren, um wieder ein besonderes Turnier zu organisieren. Die Tischtennisabteilung freut sich über jegliche Form der Unterstützung!

 

 

Foto: TSF-Doppel Jochen Wollmert (links) und Elias Monden (rechts) in Aktion


Drucken   E-Mail