Blog & News

Hier erfährst du alles was im Verein passiert

Alle Neuigkeiten

TSF-AH erneut im Kreis-Pokalfinale (Pfingstmontag in Obbornhofen)

TSF-AH erneut im Kreis-Pokalfinale (Pfingstmontag in Obbornhofen)

 3:1-Erfolg gegen TuBa Pohlheim sorgt für neuerlichen Endspieleinzug 

Die personell dezimierten Heuchelheimer brauchten einige Augenblicke, um ins Spiel zu finden. Gegen die ballsicher auftretenden Gäste erspielten sich die TSF dann jedoch insbesondere nach Ballgewinnen immer wieder gute Tormöglichkeiten. 

Den Führungstreffer erzielte in der 5.Spielminute dann David Klimek aber nach einem Eckball, bevor Dominik Seel nach einer halben gespielten Stunde auf 2:0 erhöhte. 

Nach der Halbzeitpause kamen die Gäste deutlich wacher zurück aufs Feld, sodass der Anschlusstreffer zum 1:2 in der 50.Minute das Spiel nochmal spannend machte. 

Mit einem geschickt gezirkelten Freistoß besiegelte Marc Köhler (60.) dann jedoch den 3:1-Endstand, den die TSFler bis zum Abpfiff geschickt verwalteten. 

Im Endspiel um den Kreispokal treffen die TSF nun am Pfingstmontag in Obbornhofen in der Neuauflage des Finals von 2022 auf den ASV Gießen.

Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Technik

Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Technik

Wir wenden uns an alle Mitglieder, Freunde und Unterstützer der TSF Heuchelheim: Jede Spende zählt!

Link zum Spenden:

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/tsf-heuchelheim-umruestung-der

Top Leistungen bei Bahneröffnung im Wetzlarer Enwag-  Stadion

Top Leistungen bei Bahneröffnung im Wetzlarer Enwag- Stadion

Es hagelte neue persönliche Bestleistungen (PB) am Samstag, 04. Mai im Wetzlarer Enwag-

Stadion für die Heuchelheimer Athleten.

Hessenpokal-Halbfinale (unglücklich) Endstation für Heuchelheimer AH-Fußballer

Hessenpokal-Halbfinale (unglücklich) Endstation für Heuchelheimer AH-Fußballer

Unglückliches Hessenpokal-Aus nach 2:4 nach Elfmeterschießen gegen Neukirchen
 
Vor guter Kulisse und bestem Fußballwetter übernahmen die heimischen Heuchelheimer von Beginn an das Zepter. Gegen die robust aufspielenden Gäste aus der Schwalm, die aus einem Erfahrungsschatz von mehr als 500 Hessenligaspielen zehren, waren es die Turn- und Sportfreunde, die sich ein ums andere Mal durchspielten, aber am herausragenden Gäste-Torhüter scheiterten.
 
Rund 15 Minuten vor Abpfiff fiel dann endlich der Heuchelheimer Führungstreffer. Nach einer Ecke durch Marcel Kraft schaltete David Klimek am schnellsten und vollendete aus dem Gewühl heraus zum 1:0.
 
Die Führung setzte bei den TSF Heuchelheim offenbar weitere Kräfte frei. Das Tor der Gäste wurde angerannt, doch selbst hochkarätigste Möglichkeiten wurden fahrlässig vergeben.
 
Drei Minuten vor Abpfiff setzte sich ein Stürmer der Gäste dann ein einziges Mal gegen zwei Heuchelheimer durch und konnte im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Spielertrainer Matthias Ernst sicher zum schmeichelhaften Ausgleich.
 
In der anschließenden Verlängerung waren beide Teams darauf aus, kein unnötiges Risiko mehr einzugehen. So musste, wie bereits beim Viertelfinale in Korbach, das Elfmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden.
 
Hier zeigten sich die Neukirchener deutlich abgeklärter: während die Turn- und Sportfreunde zweimal scheiterten, verwandelten die Gäste alle ihre Elfmeter, was diesen den - wenn auch glücklichen - Einzug ins Hessenpokalfinale bescherte.
 
Nicht viel Zeit bleibt den Heuchelheimern dem Ausscheiden nachzutrauern: bereits am kommenden Mittwoch, 8.5.24 steigt um 20:00 im heimischen Kahnstadion das Halbfinale im AH-Kreispokal. Zu Gast ist dann Turabdin-Babylon Pohlheim.
Gelungener Start in die Freiluftsaison

Gelungener Start in die Freiluftsaison

Am Samstag, 27.04. stand am Heuchelheimer Sportplatz alles im Zeichen des Mehrkampfes. Die Regions-Blockmeisterschaften der Schüler/innen U16 und U14 wurden erstmals in Heuchelheim ausgetragen.
Für die Heuchelheimer Athleten eine schöne Gelegenheit den Saisoneinstieg auf der gewohnten Anlage stattfinden zu lassen.

 Ü35 der TSF Heuchelheim im Hessenpokal-Halbfinale 🏆 – Heimspiel am 30. April (20.00 Uhr)

Ü35 der TSF Heuchelheim im Hessenpokal-Halbfinale 🏆 – Heimspiel am 30. April (20.00 Uhr)

Wir haben es geschafft und gehören zu den 4 besten Mannschaften in Hessen. 😊💪
Beim Tanz in den Mai freuen wir uns über jede Unterstützung auf dem Sportplatz in Heuchelheim. Denn da erwarten wir um 20 Uhr die SG Neukirchen/Röllshausen (aus dem Schwalm-Eder-Kreis) zum Ü35-Hessenpokal-Halbfinale.

Es war eine lange Reise, die im letzten Jahr mit 317 AH-Mannschaften begann. Durch den Sieg im AH-Kreispokal konnten wir uns für die Teilnahme am Hessenpokal qualifizieren. Dort bezwangen wir auf dem Weg ins Halbfinale die SG Dauernheim (Büdingen), den TSV Höchst (Gelnhausen) sowie den FC Korbach (Waldeck-Frankenberg).
Nun ist es nur noch ein Spiel bis zum großen Hessenpokal-Finale, welches am 22.06 im Sportpark Kelsterbach stattfindet.

Kommt vorbei und unterstützt uns!